Spritzig in die Zukunft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Getreu diesem Motto setzt Schlösser Armaturen alles daran, Kundenwünschen jeglicher Art gerecht zu werden und jeden einzelnen individuell noch besser zu betreuen. Von Datenanforderungen über individuelle Verpackung bis hin zu kundenspezifischen Artikeln - Schlösser Armaturen bietet den Rundumservice.

Aus diesem Grund hat Schlösser Armaturen in acht Kunststoffspritzanlagen investiert. Mit diesem Schritt erklimmt das Unternehmen nicht nur eine weitere Sprosse auf der Leiter „Industrie 4.0“, sondern sichert zusätzlich wertvolles Know How auf dem Gebiet der Kunststoffspritzerei, um den Kunden weiterhin das Rundum-sorglos-Paket bieten zu können.

Geplant ist eine Diversifikation im Bereich der Kunststoffartikel. Von der kleinen Abdeckkappe für Wasserzähler bis hin zum kundenspezifischen Handrad der Absperrarmatur - acht Spritzgussmaschinen sowie qualifiziertes Fachpersonal kümmern sich um die speziellen Wünsche der Kunden.

Das Unternehmen fördert mit seinen Lösungen das Corporate Identity und bleibt mit Investitionen und zukunftsweisenden Ideen immer in Bewegung.


 
Positive Bilanz der SHK-Branche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die IFH, Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien, zieht nach vier Tagen eine positive Bilanz. 611 Aussteller präsentierten in Nürnberg ihre SHK-Produkte. Mehr als 40.000 Besucher informierten sich an den vier Messetagen über die neuesten Trends der Branche.

Auf dem Messestand von Schlösser Armaturen konnten sich die Kunden auch in diesem Jahr wieder über die neuen Produkte umfassend informieren. Im Fokus standen die Trinkwasserverordnung sowie der Systemtrenner und die Dämmschalen für JS-Produkte.

„Die IFH bot auch in diesem Jahr wieder eine sehr gute Plattform für konstruktive Gespräche mit unseren Kunden. Wir sind mit dem Gesamtverlauf sehr zufrieden“, so Geschäftsführer Olaf Stach.


Neue Bearbeitungszentren

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Auf der diesjährigen EMO in Hannover wurden zwei neue Bearbeitungszentren übernommen.

Ziel ist es, mit Hilfe dieser Maschinen die Bearbeitungskonzepte des Unternehmens weiter entwickeln und umsetzen zu können, vor allem unter dem Aspekt Industrie 4.0.

Eine der beiden neuen Maschinen wird beim Schwesterunternehmen Heinrich Schulte GmbH & Co. KG in Iserlohn in Betrieb genommen.

Gekauft wurden die Bearbeitungszentren bei dem mittelständischen italienischen Unternehmen DVK system.


Messe SHK

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auf der diesjährigen SHK in Essen präsentierten rund 570 Aussteller aus 15 Nationen ihre Produkte in den Bereichen Sanitär, Heizung, Klima sowie erneuerbare Energien.

Mehr als 44.000 Besucher informierten sich an den 4 Messetagen über die neuesten Trends der Branche. Auf dieser wichtigen Branchenplattform präsentierte sich Schlösser Armaturen dem Fachpublikum in diesem Jahr mit einem neuen Messeauftritt.

„Wir haben gute Gespräche geführt und konnten bestehende regionale und überregionale Kontakte pflegen und intensivieren.“, so Geschäftsführer Olaf Stach.


Wasserzahler

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Baumusterprüfungen bestätigen höchste Produktsicherheit

Zwei Wasserzählertypen aus dem Werner Schütz-Wasserzählerprogramm des Herstellers Schlösser Armaturen haben die Baumusterprüfung, die KTW-Prüfung und die mikrobiologische Prüfung durch die DVGW Cert ohne Beanstandung abgeschlossen. Damit ist der Hersteller aus Olpe eines der wenigen Unternehmen auf dem deutschen Markt, die DVGW-zertifizierte Wasserzähler anbieten können.

Die Baumusterzertifikate bestätigen die höchste Produktsicherheit:

– für Hauswasserzähler für Kaltwasser bis 30°C der Bauart MNR (waagerechter od. senkrechter Einbau) als Mehrstrahl-Flügelrad-Nassläufer.

Typen bei Mehrstrahlzähler:

Q3=4, 190 mm, waagerecht Art.-Nr. 00214N2060011
Q3=4, 105 mm, steigrohr Art.-Nr. 00212N2060011
Q3=10, 260 mm, waagerecht Art.-Nr. 00211N2560031
Q3=16, 300 mm, waagerecht Art.-Nr. 00211N4060041

– für Wohnungswasserzähler für Kalt- und Warmwasser der Bauart ETK / ETW als Einstrahl-Etagenzähler.

Typen bei Einstrahlzähler:

Q3=2,5, 80 mm, kalt Art.-Nr. 00115T0800001
Q3=2,5, 80 mm, warm Art.-Nr. 00125T0800001

Q3=2,5, 110 mm, kalt Art.-Nr. 00115T1100001
Q3=2,5, 110 mm, warm Art.-Nr. 00125T1100001

Q3=4, 130 mm, kalt Art.-Nr. 00115T1300011
Q3=4, 130 mm, warm Art.-Nr. 00125T1300011

Die Zertifikate belegen: Sämtliche Wasser führenden Komponenten der genannten Werner Schütz-Haus- und Wohnungswasserzähler werden gemäß der UBA-Positivliste der trinkwasserhygienisch geeigneten metallenen Werkstoffe (Umweltbundesamt) aus hochwertigen Messingwerkstoffen hergestellt. Kunststoffe, die mit Trinkwasser in Berührung kommen, entsprechen der KTW-Leitlinie (UBA) und dem Regelwerk W 270 des DVGW. Sowohl die strenge Kontrolle der Werkstoffe als auch die lückenlose Qualitätsüberwachung vom Guss bis zum Versand gewährleisten die hohe Produktsicherheit der Werner Schütz-Wasserzähler.

Auf der Website des DVGW können die Zertifikate ab sofort unter den Registriernummern DW-4715CR0039 (Hauswasserzähler) und DW-4715CR0363 (Wohnungs-/Einstrahlzähler) abgerufen werden.


JS Logo 650px

  

 

 

Schlösser Armaturen GmbH & CO.KG

Im Dohm 3
57462 Olpe

02761 607 - 0
02761 607 - 10

info@schloesser-armaturen.de

Letzte News

Stellenangebote

Derzeit sind folgende Stellen neu zu besetzen:

Ausbildung

Wir bilden in diesem Jahr aus:

Unternehmensgruppe

Schlösser Armaturen
Puters
heinrichschulte
Werner Schütz